The Grounds of Alexandria

 

Hergerichtet wie ein kleines Dörfchen glänzt The Grounds of Alexandria mit ganz eigenem Charme.

Geht man hinein, so springt einem gleich ein Meer aus Pflanzen in die Augen, welches selbst ich erst auf den zweiten Blick als Restaurant identifizieren konnte. Geht man durch die kleine Pforte hindurch, so wird man zuerst von einem Papageien begrüßt und muss dann warten, bis man einen Tisch zugewiesen bekommt. Man fühlt sich, als würde man in einem monströsen Gewächshaus sitzen. Möchte man auf Toilette gehen, so landet man in einem Raum welcher an die Toskana in Italien erinnert. Lavendel und Blumen hängen an Wänden und Sanitären Einrichtungen.

 

Ein paar Meter weiter befindet sich das nächste Restaurant, an welches eine Bar grenzt die an eine alte Bibliothek erinnert.

Nimmt man den Hinterausgang, so landet man in einer wundervoll verzierten kleinen Straße, wo ein kleiner süßer Markt und ein Blumenladen zu finden sind. Rechts und links davon befinden sich 2 weitere Restaurants. Eines davon liegt draußen und erinnert an alte Westerntage.

 

Der Clou an diesem Restaurant ist ein kleiner Streichelzoo.

In diesem Zoo befindet sich ein überdimensional dickes Schwein namens Kevin Bacon, eine Ziege und ein Hühnchen. Diese dürfen geschmust und angeschaut werden.

 

Die Toiletten sind ebenfalls ganz einzigartig hergerichtet und erinnern an einen alten Saloon aus Westernfilmen. Pferdetrensen und Sättel hängen an den Wänden und die Türen sind alte Klapptüren aus Holz.

Ein ganz besonderen Charakter hat dieses Restaurant.

Das dritte und letzte ist das Haupthaus. Kommt man hinein, so entdeckt man als erstes eine riesengroße Bäckerei mit selbstgebackenem Brot und Gebäck. Zum Probieren liegen überall kleine Häppchen bereit.

Seitlich kommt man in das Restaurant. Etwas dunkel aber mit sehr viel Flair eingerichtet. An fast allen Tischen hat man einen Blick auf die riesengroße offene Küche und Bäckerei.

Die Speisekarte im kompletten Dorf besteht aus einem Mix moderner und traditioneller Italienischer Küche sowie australischen Gerichten.

 

Eine nicht nur kulinarische Entdeckungsreise beginnt und ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen, Drinks, Streichelzoo oder nur Shoppen.

Wer den romantisch italienischen Stil mag, der wird The Grounds of Alexandria lieben.

 

Ein Besuch darf nicht verpasst werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0