Kaffee Klatsch Auckland

Wer nach Neuseeland fliegt landet meist zuerst in Auckland oder kommt auf einen Besuch in der Großstadt vorbei. Und auch wenn viele Leute, vor allem die Reisenden, eher ihre Miene verziehen, wenn sie Auckland hören, sollten die Kaffeeliebhaber unter ihnen sich doch ein bisschen mehr Zeit nehmen, die eigentlich wunderschöne Stadt etwas näher zu betrachten. Denn Auckland hat eines der schönsten Kaffeekulturen weltweit.

Ich selbst liebe Kaffee und konnte mein Wissen über die Kaffeekultur aufbessern, da ich selbst lange Zeit in einem Aucklander Café arbeitete. 

Langweilige und einfache Vitrinen sind dort kaum zu finden. Stattdessen eine bunte Vielfalt an ausgefallenen Gebäck, Sandwiches, Kuchen und anderen Süßigkeiten sowie herzhaften Spezialitäten. Dies wird häufig noch mit einem vielfältigen Frühstücks-und Mittagsmenü aus der Küche ergänzt.

 

 

Die Köche sorgen mit viel Dekoration dafür, dass Essen niemals langweilig aussieht und jeder Gast stets ein ganz besonderes Gericht serviert bekommt.

Und natürlich schmeckt es auch den Bemühungen entsprechend fantastisch.

 

 

 

Vielen anderen Städten voraus ist auch der Bedacht auf vegane und glutenfreie Produkte, welche in großer Auswahl angeboten werden und teilweise sogar noch besser schmecken, als all die anderen Produkte.

 

Die Dekoration in vielen Cafés ist mit sehr viel Liebe und Bedacht hergerichtet. Ein Wohlfühlambiente mit besonderem Flair und Charakter wird geschaffen. Und auch wenn einige Cafés oft ziemlich voll werden, bewahren die Kellner stets ihre Ruhe und fokussieren sich zu hundert Prozent authentisch auf die Kundenzufriedenheit.

 

Und natürlich nicht zu vergessen, der Kaffee. Auch wenn Auckland da ein bisschen mit Melbourne konkurriert und viele sagen "es geht nichts über den guten Kaffee in Melbourne", so habe ich noch nie einen besseren als in Auckland getrunken. Meine absoluten Lieblingsbohnen sind die der Marke Surpreme, welche viele Cafés in Auckland führen. Professionelle Baristas bereiten den Kunden ein individuelles Kaffeeerlebnis ganz nach Wunsch.

 

 

Bei einem Besuch in Auckland sollte somit ein Halt in einem gemütlichen Café nicht ausgelassen werden.

 

 

Ein paar Insider Tipps von mir sollen euch helfen, das richtige Café ausfindig zu machen.


Write a comment

Comments: 0